Philosophisches Coaching -
Umgang mit der Sterblichkeit

Coaching in Bonn und online

Wussten Sie, dass Leichenwagen wenn möglich nur zu bestimmten Zeiten und dann oft auf Umwege fahren, nur damit möglichst wenig Menschen sie sehen müssen? Es ist keine Frage, dass wir weit weg sind vom mittelalterlichen Menschen, der seinen Grabstein schon zu Lebzeiten anfertigen ließ, als der Tod noch ganz natürlich zum Leben gehörte.

Hierfür gibt es verständliche Gründe. Besonders zu erwähnen ist das Aussterben der Religionen und unser Streben nach Kontrolle über die Natur zu der unser unausweichliches Ende elementar gehört.

Ich selbst habe lange Zeit große Schwierigkeiten mit meiner eigenen Sterblichkeit gehabt, so sehr, dass ich einen Vertrag abgeschlossen habe, um mich nach meinem Ableben einfrieren und hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt wieder quicklebendig auftauen zu lassen.

Ich selbst habe lange Zeit große Schwierigkeiten mit meiner eigenen Sterblichkeit gerungen, so sehr, dass ich einen Vertrag abgeschlossen habe, um mich nach meinem Ableben einfrieren und hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt wieder quicklebendig auftauen zu lassen.

Der Vertrag besteht nicht mehr und aus meinem großen Feind ist einer meiner wichtigsten Verbündeten geworden. Der Prozess war schwierig und teils schmerzhaft, aber er hat meinem Leben eine neue Qualität gegeben. 

Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg zu einer Allianz mit der Sterblichkeit. Machen Sie aus einem drohenden und lähmenden Schrecken, der bestenfalls verdrängt werden kann, den Antrieb für einen wertvollen Moment, einen wertvollen Tag und schlussendlich ein wertvolles und zufriedenes Leben.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder möchten ein kostenloses Vorgespräch vereinbaren?

Rufen Sie einfach an unter: +49 177 3217161

schreiben Sie eine E-Mail an: info(at)elux.consulting

oder benutzen Sie das Kontaktformular

Hier geht es zurück zur Coaching-Seite und hier zurück zur Homepage.